sp
Dom Matthäus Haynos besucht Kloster Reichenstein
aktualisiert am 10.2.2011
6
01
sp

Der Prior des Benediktinerklosters „Unserer Lieben Frau von Bellaigue“, Dom Matthäus Haynos, wird am 17. und 18. Februar in Kloster Reichenstein anwesend sein. Für zwei Tage wird er Reichenstein in ein Kloster verwandeln, die hl. Messe zelebrieren und das Chorgebet – noch alleine und leise – verrichten.

sp
01
sp

Während seiner Anwesenheit sollen alle anstehenden Fragen und Bauprojekte besprochen werden:
- Sanierung Melkerhaus
- Sanierung Verwalterhaus
- Anschluss an das öffentliche Trinkwassernetz in Kalterherberg oder Mützenich
- Fertigstellung des Eingabeplanes
- Neubau der Sakristei
- Sanierung des Daches am Haupthaus
- Fertigstellung des Informationsraumes
- Sanierung des Daches am neuen Stall
- Und etliche andere kleinere Vorhaben

Pater Prior wird hinsichtlich der Planungen entscheiden, wie es ausgeführt werden soll. Niemand weiß besser, was zu einem Benediktinerkloster passt.

Wir alle, die Arbeiter in Reichenstein und Sie als großzügige Spender, sehen es als große Ehre an, beim Aufbau des ersten traditionellen Benediktinerklosters in Deutschland mithelfen zu dürfen.

Wie Sie aus obiger Liste leicht ersehen können, ist für das Jahr 2011 sehr viel geplant. Wenn die Mönche bald kommen sollen, dann muss zugepackt werden. Gemeinsam werden wir es schaffen.

 

sp
sp