sp  
 
6
01
6
6
 Sanierungen
6
01 sp 03 sp 03 sp 03
Notsicherung Südflügel   Westflügel Natursteinarbeiten   Westflügel Dach   Melkerhaus
6 6          
           
           
6 6          
6
Wiederherstellung und Neubauten
6

Die Wiederherstellung der gesamten Anlage mit Vollendung der geplanten Neubauten ist ein Ziel, das Zeit und beträchtliche finanzielle Mittel beanspruchen wird.
    Wir können nur Schritt für Schritt vorgehen und fassen daher zunächst die Baumaßnahmen ins Auge, die unbedingt nötig sind für unser Kommen. Alles andere wird anschließend nach und nach in Angriff genommen.

6

Welche Maßnahmen sind Voraussetzung
für den Beginn?

6
die Wiederherstellung der Südflügels (im Erdgeschoß werden die Küche und andere Zweckräume eingerichtet, im Obergeschoß eine Anzahl Klosterzellen)
die Sanierung des Eckbaus (ehemaliges Verwalterhaus), das an den Prioratsbau anstößt
der Anbau der Sakristei an die Kirche (diese ist Teil des Neubaus, der den Kreuzgang miteinschließt)
6
Für diese Maßnahmen werden nach aktueller Schätzung Ausgaben in Höhe von 950.000 EUR auf uns zukommen:
6
Wiederherstellung des Südflügels 760'000.–  EUR sp
Neubau der Sakristei 70'000.–  EUR  
Sanierung des Eckhauses 120'000.–  EUR  
6
abzüglich 15% Eigenleistung und des erhofften Regelsatzes von 25% für die denkmalpflegerischen Maßnahmen vom Amt für Denkmalpflege im Rheinland braucht es weitere Zustiftungen in Höhe von 695'000.–  EUR
6
02
6
Der Südflügel - Unser Sorgenkind von seiner guten Seite
(Ansicht von Westen)
6
Sanierung
6
Doch der Schein trügt: ein großes Loch klafft  (Ansicht von Osten)
6
03
6
Das ehemalige Verwalterhaus (Eckhaus)
 
04
6
Unter anderem ist die Fassadensanierung dringend nötig
 
05
6
Die Sakristei ist Teil des geplanten Neubaus
6