sp  
 
sp
< zurück Sanierungen
sp
Westflügel Natursteinarbeiten
aktualisiert am 1.10.2010
Da für die Sanierung des Däches am Westflügel ein Gerüst gestellt werden muss, war es sinnvoll und vernünftig, auch die Bruchsteinfassade in Ordnung zu bringen.
6
Westfluegel-Natursteinarbeiten
sp
 Sanierungen  
6 6
Pfeil Notsicherung Südflügel  
Pfeil Westflügel Natursteinarbeiten  
Pfeil Westflügel Dach  
Pfeil Melkerhaus Dach  
Pfeil Verwalterhaus Fassade  
Pfeil Informationsraum  
6 6
 Bildgalerie  
6 6
07  
Westflügel  
07  
Westflügel Dachsanierung 1.W.  
Die Beschreibung des Architekturbüros Fischer lautet für diese Maßnahme:

An der Fassade aus steinsichtigem Bruchsteinmauerwerk sind die Stoß- und Lagerfugen offen, ausgewaschen und abgewittert. Dies führt zu einer Vergrößerung der bewitterten Oberfläche, wasserrückhaltender Hohlraumbildung, Frostsprengungen und Salzausblühungen.

Die geplante Instandsetzung umfaßt folgende Arbeiten:

An Ost- und Westfassade wird ein Fassadengerüst mit Dachfang aufgebaut. Für die Instandsetzung der Ost- und Westfassade sind die Gipskrusten, Vermoosungen und Verunreinigungen abzunehmen. Die Stoß- und Lagerfugen sind auszukratzen, loser, nicht tragfähiger Fugenmörtel wird ausgebaut und die Fugen sind zu reinigen. Die offenen Fugen werden anschließend mit Luftkalkmörtel neu verfugt.

Die Gesamtkosten für die Instandsetzung (Dach und Fassade) betragen gemäß Kostenberechnung vom 07.04.09  EUR 165.000,00 inklusive Baunebenkosten und 19% Mehrwersteuer.

 

Obwohl mit der Sanierung der Bruchsteinfassaden nicht unerhebliche Kosten verbunden waren, haben wir uns doch entschlossen, sie noch in diesem Jahr auszuführen. In der Bildergalerie Westflügel-Natursteinarbeiten können Sie über die Ausführung dieser Arbeiten einen kleinen Einblick erhalten.